Dragons, Bits and Bytes | FOLGE: 05

Wie kommt es eigentlich, dass in einem modernen Medium wie dem Computerspiel archaische Welten beliebte Schauplätze sind? Anlässlich der GamesCom fragen wir uns, wie die Fantasy in den virtuellen Raum kommt, wo die Schnittstellen zwischen der Literatur und dem Gaming sind und wie aus Schriftsteller*innen Spieleentwickler werden. Zu Gast:

Lena Falkenhagen, Spieleentwicklerin, Autorin Bloggerin

Thomas Finn mit seinem neuen Roman “Bermuda” (Knaur Verlag). Wer glaubt, über das Mysterium des Bermuda-Dreiecks schon alles zu wissen, findet in diesem Horrorthriller noch spannende Unterhaltung – und Thomas Finn kann noch mehr: Fantasy-Rollenspiele, Spielemagazine, Drehbücher, Theaterstücke …