Das Lesen feiern – Literaturfestivals | FOLGE: 03

Literaturfestivals sind hipp. Aber was treibt einen dorthin? Ist es der Autor, die Autorin, das Buch, die Location, der Veranstalter, das Publikum? Das wollen wir erfahren, indem wir mit der Bestseller-Autorin Brigitte Glaser, Daniel Hambüchen von Radio Leverkusen und Agid Jumpertz, Gründungsmitglied von LEVLIEST, über Literaturfestivals, wie LEVLIEST und der „CRIMINALE“, eines der größten Krimiliteraturevents Deutschlands, diskutieren. Außerdem stellt uns Brigitte Glaser im Gespräch mit Andreas Miller ihr Buch „Rheinblick“ vor.
Brigitte Glaser (Foto: ©MEYER ORIGINALS)

Zu Gast bei uns im Livestream

Zu Gast ist die Schriftstellerin Brigitte Glaser, stellvertretende Vorsitzende des Syndikats e.V.. Im Gespräch mit Andreas Miller gibt sie Auskunft über das Literaturfestival CRIMINALE, eines der großen jährlichen Krimifestival-Events für die deutschsprachige Kriminalliteratur.

Weitere Gast-Informationen | Querverweise

Rheinblick: Polit-Thriller

Außerdem bringt die vielfach ausgezeichnete Autorin ihren Roman „Rheinblick“ (Ullstein Verlag) mit, der es, wie ihr Thriller „Bühlerhöhe“, auf die SPIEGEL-Bestseller Liste gebracht hat.

Deutschland, im November 1972. Niemand kennt das Bonner Polittheater besser als Hilde Kessel, legendäre Wirtin des Rheinblicks. Bei ihr treffen sich Hinterbänkler und Minister, Sekretärinnen und Taxifahrer. Als der Koalitionspoker nach der Bundestagswahl härter wird, wird Hilde in das politische Ränkespiel verwickelt. Verrat ist die gültige Währung.

Gleichzeitig kämpft in der Abgeschiedenheit einer Klinik auf dem Venusberg die junge Logopädin Sonja Engel mit Willy Brandt um seine Stimme, die ihm noch in der Wahlnacht versagte. Doch auch sie gerät unter Druck. Beide Frauen sind erpressbar. Für Hilde steht ihre Existenz auf dem Spiel, Sonja will ihre kleine Schwester beschützen. Wie werden sie sich entscheiden?

Daniel Hambüchen (Foto: ALEXANDRA EVANG PHOTOGRAPHIE)

Daniel Hambüchen | Radio Leverkusen

Radio Leverkusen ist der Gastgeber des Leverkusener Literaturfestivals „Levliest 2021“, das wegen Corona ausschließlich über Podcasts und Livestreams angeboten wurde. Daniel Hambüchen, der Chefredakteur von Radio Leverkusen, gibt im Gespräch mit Marie van Veen, ein erstes Feedback, wie die Resonanz beim Publikum war.

Weitere Gast-Informationen | Querverweise

Radio_Lev_30-Jahre_Logo_mit_Rahmen

20 Jahre Levliest | Agid Jumpertz

Zu Gast Agid Jumpertz, eines der Gründungsmitglieder des Literaturfestivals Levliest, im Gespräch mit Sabrina Cisamolo. Wir lassen Highlights der letzten 20 Jahre Revue passieren und nehmen euch mit auf diese einmalige Zeitreise.

Agid Jumpertz (Foto: R. Viallon-Kallinich)