Zwischen Wahn und Wirklichkeit | FOLGE: 01

Unserer ersten Sendung beginnen wir im Dialog mit Krimibuchautor Horst Eckhardt und seinem neuen Werk “Die Stunde der Wut”. Moderator Maik T. Schurkus stellt zudem das neue Buch “1431” von Sophie Reyer vor und begleitet uns durch die Sendung. Zudem erzählt Emmanuelle Schikaneder über ihren neuen Artikel in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift “Federwelt”.

ZWISCHEN WAHN UND WIRKLICHKEIT

Unserer ersten Sendung beginnen wir im Dialog mit Krimibuchautor Horst Eckhardt und seinem neuen Werk “Die Stunde der Wut”. Moderator Maik T. Schurkus stellt zudem das neue Buch “1431” von Sophie Reyer vor und begleitet uns durch die Sendung. Zudem erzählt Emmanuelle Schikaneder über ihren neuen Artikel in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift “Federwelt”.

Thomas Geduhn

Autor, Anthropologe, Inklusionsentwickler, so kam bei ihm das Eine  zum Anderen, und das Andere zu dem Einen, das schließlich zum Einzigen wurde. Viel gereist, noch wenig bepreist; aber so Vieles gemacht: auch gelesen … viel – und geschrieben … viel